CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Fitbit Alta Fitnessarmband Test

Fitbit Alta

Fitbit Alta

Unsere Einschätzung

Fitbit Alta  Test

<a href="https://www.pulsuhr.org/fitbit/alta/"><img src="https://www.pulsuhr.org/wp-content/uploads/awards/1079.png" alt="Fitbit Alta " /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung

Merkmale

  • Zeichnet Schritte, Strecke, verbrannte Kalorien und aktive Minuten auf
  • OLED-Touch-Display
  • Zeichnet automatisch die Schlafqualität und -länge auf

Vorteile

  • Schlafüberwachung
  • Zusammenspiel mit dem Smartphone
  • OLED Display
  • Lange Akkulaufzeit

Nachteile

  • Teuer

Technische Daten

MarkeFitbit
ModellAlta
Aktueller Preisca. 93 Euro

Fitbit ist auf dem Markt ein bekannter Name, wenn es darum geht, sportliche Aktivität, Design und multimediale Elemente miteinander zu verbinden. Mit dem Modell „Alta“ ist dem Hersteller ein Produkt gelungen, das nicht nur gut aussieht, sondern auch über entsprechende Funktionen verfügt, die Sportlern und Menschen, die gerne aktiv sind, entgegenkommen. Hier ist zu lesen, was die User auf Amazon sagen.

Fitbit Alta bei Amazon

  • Fitbit Alta jetzt bei Amazon.de bestellen
93,00 €

Ausstattung

Die Ausstattung ist bei einem Fitnessarmband meist eher karg. Zum Lieferumfang gehört hier der Tracker inklusive Armband. Weitere Armbänder können in unterschiedlichen Farben zusätzlich geordert werden. Ein USBLadekabel gehört ebenfalls mit zum Lieferumfang. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Das Modell Alta können mit verschiedenen nützlichen Funktionen glänzen. Auf dem kleinen Display könne man sich Aktivitäten wie etwa Schritte oder aber auch den Kalorienverbrauch und die aktiven Minuten aufzeichnen lassen. Wer hier schludert, der werde vom Gerät daran erinnert, eine Aktivität aufzunehmen. Die eingebaute SmartTrack-Funktion erkenne Bewegung automatisch, so dass diese auch sofort aufgezeichnet werde. Über das OLED Display könne man sich diverse Statistiken sowie auch Smartphone-Benachrichtigungen anzeigen lassen. So bleiben weder Anrufe noch SMS-Nachrichten unentdeckt. Die Akkulaufzeit könne sich sehen lassen. Erst nach fünf Tagen müsse das Fitness-Armband wieder an den Strom. Der Schlaf werde ebenfalls aufgezeichnet, hierbei würden sowohl die Tiefschlafphasen als auch unruhige Abschnitte aufgezeichnet. Auf Wunsch könne sich der User durch stille Vibration wecken lassen. Übrigens: Zwar sei das Gerät wasserfest, jedoch weist der Hersteller darauf hin, dass das Tragen beim Schwimmen, Duschen oder Baden vermieden werden sollte. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 93 Euro im Online-Shop von Amazon. Das Gerät ist wahrlich kein Schnäppchen. Im Vergleich mit anderen Produkten der gleichen „Gewichtsklasse“ erscheint der Preis vielleicht um ein paar Euro zu hoch. Wir vergeben 3 von 5 Sternen.

Fazit

Ein guter Fitness-Tracker, der gute Funktionen zu bieten hat. Allerdings scheint der Preis hier nicht ganz gerechtfertigt zu sein. Zum Beispiel fehlt ein GPS-Sender. Auch muss man berücksichtigen, dass die Werte bei einem Gerät ohne GPS nicht immer ganz korrekt sein können. Sie dienen lediglich der Orientierung. Gelungen ist jedoch die Interaktion mit dem Smartphone sowie die Tatsache, dass auch der Schlaf und dessen Phasen aufgezeichnet werden. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 3.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 192 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3.5 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Fitbit Alta gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?