Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Wie Laufuhren die Bundesliga revolutionieren

Laufuhren sind ein äußerst nützliches Gadget, das im Training diverser Bundesligisten im Fußball Verwendung findet. Diese Uhren ermöglichen dabei nicht nur ganz gezielt, das Training und die Resultate der einzelnen Spieler zu steuern, sondern liefern auch wertvolle Informationen über den aktuellen Trainingsstand und etwaige Defizite. Viele Trainer sind daher von Laufuhren und deren Nutzen überzeugt.

Laufuhren zeigen verschiedenste Werte an

Profi Laufuhren in der Bundesliga

Pulsuhren sind in der Bundesliga kleine Helfer, die bei den Spielern, vor allem aber bei den Trainern beliebt sind.

Dass das Training von professionellen Fußballspielern kein Pappenstiel ist, ist gemeinhin bekannt. Doch wie umfangreich und intensiv derartige Trainingseinheiten tatsächlich ausfallen, ist den meisten Menschen nicht bewusst. Der Umfang und auch die Dauer des Trainings hängen zudem nicht nur davon ab, auf welchem Trainingsstand sich der jeweilige Spieler befindet, sondern auch davon, was konkret mit dem Training bezweckt werden soll.

Viele Trainer, aber auch die meisten Sportwettenanbieter aus einem seriösen Anbietervergleich, sehen Laufuhren als große Hilfe an für Fußballer. Nachfolgend eine Übersicht, welche Daten eine solche Uhr im Training überhaupt erfassen und anschließend darstellen kann:

  1. Pulsanzeige
  2. GPS-Daten
  3. Individuelle Laufpläne

Der Funktionsumfang unterscheidet sich natürlich von Uhr zu Uhr. Eine, die bei den Profis besonders beliebt ist, ist die „Forerunner“, welche von Garmin vertrieben wird.

Laufuhren eignen sich zur individuellen Trainingssteuerung

Professionelles Training in der Bundesliga ist so wichtig, weil die Anforderungen während eines Spiels über 90 Minuten zuzüglich einer etwaigen Verlängerung sehr hoch sind. Die besten Spieler laufen dabei je nach Position und Spiel mehr als zwölf Kilometer, sodass sich eine gute Kondition hier in jedem Fall auszahlt. Um für diese enormen Belastungen gewappnet zu sein, staffelt man das Lauftraining in verschiedene Abschnitte, wobei der Puls des Sportlers ein sehr wichtiges Indiz für die Intensität liefert. Beim Laufen gibt es verschiedene Trainingseinheiten:

  1. Grundlagenausdauer
  2. Kraftausdauer
  3. Intervalltraining
  4. Krafttraining
Training mit Laufuhr

Damit das Training in der Bundesliga so effektiv wie nur möglich ausfallen kann, sind Pulsuhren ein wichtiges Gadget.

Normalerweise beginnt man immer zunächst damit, eine gesunde Grundlagenausdauer auszubilden, die gewissermaßen das Fundament für spätere, intensivere Einheiten liefert. Passt dieses Fundament, werden Einheiten mit Kraftausdauer und schließlich das Intervalltraining dazu verwendet, den Spieler oder die Spielerin fit für die neue Saison zu machen. Idealerweise wird der Fitnesszustand also über den Winter langsam aufgebaut und befindet sich dann zum Beginn der neuen Saison auf dem Zenith.

Training in der Bundesliga ist sehr vielfältig

Natürlich ist das Training in der Bundesliga weitaus umfassender und besteht nicht ausschließlich aus langen Laufeinheiten oder Sprints, die absolviert werden. Vielmehr steht häufiger auch Zirkeltraining auf dem Programm, damit der gesamte Körper des Sportlers in guter Verfassung ist. Dies ist auch notwendig, denn in einem Fußballballspiel werden regelmäßig harte Zweikämpfe geführt, die neben Laufduellen über Sieg oder Niederlage entscheiden können.

Damit die Regeneration eines Spielers nach dem Training bestmöglich verlaufen kann, kann auch hier wieder eine Pulsuhr oder die Messung des Pulses zum Einsatz kommen:

Der Puls eines Sportlers liefert Anhaltspunkte dafür, ob die Regeneration noch läuft oder bereits abgeschlossen ist
Idealerweise bewegt sich der Puls eines Sportlers nach abgeschlossener Regeneration im Bereich des Ruhepulses

Moderne Pulsuhren und Laufuhren liefern zudem valide Daten, die am PC mithilfe modernster Software ausgewertet werden können, sodass ein noch individuelleres Training ermöglicht wird. Verglichen werden können die aufgezeichneten Daten mit angestrebten Zielen, aber auch mit den Leistungen anderer Sportler desselben Teams.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (48 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen