Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Motorola Moto 360 (2. Generation) Smartwatch Test

Motorola Moto 360 (2. Generation)

Motorola Moto 360 (2. Generation)
Motorola Moto 360 (2. Generation)Motorola Moto 360 (2. Generation)Motorola Moto 360 (2. Generation)

Unsere Einschätzung

Motorola Moto 360 (2. Generation) Test

<a href="https://www.pulsuhr.org/motorola/moto-360-2-generation/"><img src="https://www.pulsuhr.org/wp-content/uploads/awards/1039.png" alt="Motorola Moto 360 (2. Generation)" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung

Merkmale

  • Klassisches, rundes Design
  • Google Play-Apps
  • Kompatibel mit Android und iPhone

Vorteile

  • Edles Design
  • Viele Funktionen
  • Pulsmessung
  • Markenhersteller

Nachteile

  • Teuer

Technische Daten

Marke / HerstellerMotorola
ModellMoto 360 (2. Generation)

Der Nachteil bei vielen Smartwatches besteht darin, dass man sie am Handgelenk des Träger auch sofort als solche erkennt. Gerade dann, wenn man hiermit ein wenig dezent umgehen möchte, sollte man nach einem Modell suchen, was sich nicht sofort als Smartwatch outet. Ein solches Produkt hat Motorola, der weltbekannte Handy-Hersteller, mit der Moto 360 der zweiten Generation auf den Markt gebracht. Warum dieses Gerät unter Umständen der beste Kompromiss zwischen Optik und Funktion ist, zeigt unser Blick in die Kundenbewertungen auf Amazon.

Wie ist die Ausstattung?

Zur Ausstattung gehört unter anderem eine Ladestation fürs kabelloses Laden, ein USB-Kabel sowie natürlich das Gerät selbst. Bemerkenswert ist bei diesem Gerät, dass es in runder Form daherkommt. Das ist auf dem Markt der so genannten Wearables nicht alltäglich. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie sind die Nutzungseigenschaften?

Eine Smartwatch wäre keine Smartwatch, wenn sie nicht über eine Reihe von nützlichen Funktionen verfügen würde, die für den User einen Mehrwert bedeuten. Eine der wesentlichen Funktionen einer Smartwatch ist das Zusammenspiel mit einem kompatiblen Smartphone. Motorola setzt hier auf die Karte Android. Hiermit lassen sich Nachrichten, Anrufe und mehr auf dem Display der Smartwatch darstellen. News und der Wetterbericht zählen ebenfalls dazu. Allerdings ist es hiermit nicht getan. Ein Aktivitäts-Tracker ist ebenfalls mit an Bord. So werden Schritte und die Kalorien festgehalten. Ein besonderes Schmankerl ist das Überwachen der Herzfrequenz. Hierfür ist kein extra Zubehör nötig, sondern die Messung erfolgt direkt über das Handgelenk des Users. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro im Online-Shop von Amazon. Das Produkt ist sicherlich kein Schnäppchen. Wer sich für den Kauf einer Moto 360 der zweiten Generation entscheidet, muss viel Geld auf den Tisch legen. Ob der Kunde diesen Preis bezahlen will, muss er natürlich selbst entscheiden. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie lautet das Fazit?

Eine herausragende Smartwatch mit einem einzigartigen Design, das Seinesgleichen sucht. Diese Uhr sieht nicht nur toll aus, sondern hat auch eine Reihe an Funktionen zu bieten. So kann man mithilfe dieser zum Beispiel die Aktivitäten tracken. Außerdem ist die Interaktion mit dem Smartphone gegeben. Der Preis ist natürlich sehr hoch, wenngleich die Uhr edel daherkommt und nicht überteuert ist. Sie misst sogar die Herzfrequenz. Einzig der Fokus auf Android könnte den iOS-Usern einen Strich durch die Rechnung machen. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 143 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3.3 Sterne vergeben.

» Mehr Informationen

Preisvergleich: Motorola Moto 360 (2. Generation)

Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 19.10.2019 um 14:10 Uhr aktualisiert*

Kommentare und Erfahrungen

  1. Jürgen D. am 8. Mai 2019

    Habe die Moto 360 2 gen 46mm in Edelstahl über 4 Jahre . Der Balken unten stört mich nicht. Bis vor 3 Jahre hatte ich sie immer eingestellt dass das Display ausgeht . Dann stellte ich es um dass das Display eingeschaltet bleibt, dann nach 2Monate der Schock . Display 3 Uhr 1 kleiner Schwarzer Punkt halben mm der innerhalb von 3 Wochen sich auf 4mm vergrößerte. Ich dachte schon das wars . Ich lies die solange an bis sie von alleine ausging ,habe sie 2 Wochen nicht benutzt. Dann habe ich sie wieder geladen ,der Schwarze Fleck war immer noch da ,ein Bisschen kleiner, aber nach 2 Tage wieder so groß wie vorher. Schaute ob es Ersatz Display gibt ,gab nur für die erste gen.. Ich änderte die Einstellung wieder dass das Display ausgeht. Und nach einem starken halben Jahr. Ein Wunder der schwarze Fleck ist ganz weg. Sage nur tolle Uhr.

    Antworten

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Motorola Moto 360 (2. Generation) gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?