Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Nike+ FuelBand SE Test

Nike FuelBand SE

Nike FuelBand SE

Unsere Einschätzung

Nike FuelBand SE  Test

<a href="https://www.pulsuhr.org/nike/fuelband-se/"><img src="https://www.pulsuhr.org/wp-content/uploads/awards/1023.png" alt="Nike FuelBand SE " /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung
Nike FuelBand SE bei Amazon:

    Merkmale

    • Fitness Tracker von Nike
    • Zählst auch die Kalorien
    • In unterschiedlichen Farben verfügbar

    Vorteile

    • Vom Markenhersteller Nike
    • Trackt verschiedene Aktivitäten
    • Gruppen erstellen oder Gruppen beitreten
    • Auswertung der Fortschritte

    Nachteile

    • Preis

    Technische Daten

    MarkeNike
    ModellFuelBand SE

    Der Hersteller Nike ist schon seit mehreren Jahrzehnten für Artikel und Fashion rund um Sport bekannt. Kein Wunder also, dass der Hersteller auch auf den Zug der Fitness-Tracker aufgesprungen ist. Eines der Geräte, das dieses Unternehmen auf den Markt gebracht hat, ist das FuelBand SE. Hierbei handelt es sich um einen Tracker, der eine ganze Reihe an Funktionen bietet. Nicht nur für Sportler sind diese Funktionen durchaus sinnvoll und nützlich.

    Nike FuelBand SE bei Amazon:

      Ausstattung

      Zur Ausstattung gehört nicht nur ein USB-Ladekabel, sondern auch ein Werkzeug, mit dem man die Größe des Armbands justieren kann. Das Band ist in mehreren Größen erhältlich, zudem sorgt die Bluetooth 4.0-Schnittstelle dafür, dass die Kopplung mit modernen Smartphones problemlos funktioniert. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

      Nutzungseigenschaften

      Mithilfe dieses Aktivitäten-Trackers könne der User seine täglichen Bewegungen nachhalten. Dabei spiele es keine Rolle, ob es sich um Laufen, Radfahren oder mehr handelt. Die aufgezeichneten Bewegungen würden in so genannte Fuel Tracks umgewandelt. Man könne sich Ziele setzen und versuchen, diese Schritt für Schritt zu erreichen. Auch der Gemeinschaftsgedanke komme hierbei nicht zu kurz. Man könne eine Gruppe eröffnen oder betreten und so Ziele gemeinsam erreichen. Fortschritte können natürlich ebenfalls dokumentiert werden. Auswertungen seien für Wochen, Tage oder das Jahr möglich. Dies alles funktioniere in Zusammenhang mit der dazugehörigen App und einen kompatiblen Mobilgerät. Auch dann, wenn der User vielleicht einmal ein wenig unmotiviert sein sollte, gebe es Reminder oder extra Motivationen. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

      Preis-/Leistungsverhältnis

      Aktuell bekommt man dieses Modell für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro im Online-Shop von Amazon. Das Gerät ist sehr teuer und sicher nichts für den kleinen Geldbeutel. Wer das FuelBand SE tragen möchte, wird ein wenig Geld auf den Tisch legen müssen. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

      Fazit

      Ein Produkt, das vor allem Anfängern gefallen dürfte. Es trackt Bewegungen zuverlässig und wandelt diese in Fuel Tracks um. Allerdings sollte sich der User vor Augen führen, dass die Werte hier nicht exakt sein können, sondern es sich um Richtwerte handelt. Zu gefallen wissen die Ziele, die man sich setzen kann sowie die Motivation, die das FuelBand immer wieder parat hat. Allerdings ist der Preis sehr hoch und könnte die potenziellen Käufer abschrecken. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 1 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 2.2 Sterne vergeben.

      Neuen Kommentar verfassen

      Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Nike FuelBand SE gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?