Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Pulsmessgeräte – schützen vor Überlastungen des Körpers

PulsmessgeräteEin Pulsmesser gibt Gewissheit, das ein Training den Organismus nicht überlastet. Es hilft, das Training effizient zu gestalten. Aber es kommt auf das richtige Pulsmessgerät an. Ein Blutdruckmessgerät, das auch den Puls misst, nützt beim Sport wenig. Umgekehrt sind Pulsmesser nicht geeignet, den Blutdruck zu kontrollieren. Die Pulsmessgeräte im Test sind auf die Bedürfnisse von Sportlern zugeschnitten. Diese Geräte sind klein handlich und geben häufig zusätzliche Informationen um das Training zu optimieren.

Pulsmessgerät Test 2021

Ergebnisse 1 - 5 von 5

Sortieren nach:

Was messen die Geräte?

PulsmessgeräteAlle Geräte messen die Pulsfrequenz, nicht aber die Qualität des Pulses. Aus diesem Grund sind Sie Pulsmessgeräte häufig unter der Bezeichnung Herzfrequenzmesser im Handel. Aber nicht jeder Pulsmesser kann tatsächlich die Herzfrequenz ermitteln. Alle Geräte, die am Handgelenk, am Finger oder am Ohr den Pulsschlag messen, sind aus medizinischer Sicht keine sicheren Herzfrequenzmesser. Störung im Adersystem oder sehr schwache Herzschläge verhindern, dass jedes Pumpen des Herzens sich bis zu den Extremitäten fortpflanzt. Bei den meisten Menschen sind aber Puls- und Herzfrequenz identisch.

Die Qualität des Pulses zeigt sich in der Regelmäßigkeit, der Frequenz, der Härte, der Amplitude und der Anstiegssteilheit. Die Pulsmesser für Sportler bestimmen meist ausschließlich die Frequenz.

Den Blutdruck kann kein reines Pulsmessgerät messen. Um diesen zu ermitteln, ist ein Blutdruckmesser, der die Adern zusammenpresst, um kurzfristig den Blutfluss zu unterbinden, nötig. Ein solches Blutdruckmessgerät ist aber meist in der Lage den Puls zu messen. Die Messmethode ist allerdings während einer sportlichen Betätigung hinderlich, denn Blutdruckmesser drücken am Handgelenk oder am Oberarm auf Muskeln und Adern.

Daher gilt:

  • Blutdruckmesser sind wenig für Sportler geeignet, messen aber zuverlässig Blutdruck und Pulsfrequenz.
  • Geräte ohne Brustgurt messen nicht immer die Herzfrequenz.
  • Pulsmessgeräte mit Brustgurt messen Puls und Herzfrequenz recht genau.
  • Keines der Pulsmessgeräte im Test misst die Qualität des Pulses.

Verschiedene Pulsmessgeräte im Test

Die Geräte unterscheiden sich in der Art der Messung.

  • Modelle mit Brustgurt messen über zwei Elektroden auf der Haut die den Brustkorb bedeckt den elektrischen Puls, der den Herzschlag auslöst.
  • Messen ist auch über Elektroden am Finger, am Handgelenk oder am Ohr möglich.
  • Die neuste Methode ist das messen über Lichtimpulse, welche die Adern unter der Haut erfassen.

Von den Geräten ohne Gurt sind Letztere am komfortabelsten. Für Sportler, die während des Sports ständig ihre Pulsfrequenz wissen möchten, sind Pulsmessgeräte mit Gurt die beste Wahl. Sie messen genau und beständig währen der sportlichen Aktivitäten. Erfahrungsberichte zeigen allerdings, dass die meisten Menschen sich durch die Gurte beim Sport behindert fühlen. Außerdem verrutschen die Messsonden häufig.

Geräte, die ohne Gut über Elektroden messen, haben einen Nachteil. Für die Messung muss der Sportler eine Taste drücken, um einen zweiten Messpunkt zu erzeugen. Daher ist ein kontinuierliches Messen bei Sportarten im Gelände nicht möglich. An Trimm-Geräten sind die Sensoren oft in den Griffen integriert und daher ist ein bewusstes Bedienen überflüssig.

Die neue Generation der Geräte, die über Licht den Puls misst, ermöglicht eine ständige Kontrolle der Daten. Erfahrungen der Mediziner zeigen, dass diese Art des Messens zwar sehr beliebt, aber nicht absolut zuverlässig ist. Die Bewertungen durch Nutzer sind aber überwiegend positiv, viele der Testsieger sind unter dieser Art von Pulsmessern zu finden.

Für wen sind Geräte, die den Pulsmessen wichtig?

Für jeden, der sich gerne sportlich betätigt, ist es wichtig, den Puls zu überwachen. Aber überlegen Sie, bevor Sie eines der Pulsmessgeräte kaufen, welchen Zweck es erfüllen soll. Wollen Sie verhindern, dass Sie den Körper überanstrengen? Um dies zu erreichen, genügen oft Apps für das Handy mit dem Betriebssystem Android. Galaxy und andere Hersteller bieten Zubehör an, um ein Mobiltelefon zum vollwertigen Pulsmessgerät aufzurüsten.

Wenn Sie das Training optimieren wollen, sind Zusatzfunktionen sinnvoll. Sie brauchen eine Pulsuhr, die Ihnen hilft bei einer bestimmten Pulsfrequenz zu trainieren, die Ihnen auch andere Werte, wie Geschwindigkeit oder Länge der Trainingseinheit anzeigt. Im Idealfall speichert das Gerät die Daten über längere Zeit oder lässt sich mit einem Computer koppeln, um den Trainingsverlauf auszuwerten.

Tipp! Besonders Menschen, die unter Asthma, Bluthochdruck, Diabetes oder einer Lungenerkrankung leiden, sollten sich für ein Gerät entscheiden, dass auch den Sauerstoffgehalt des Blutes misst. Wenn es um das Abnehmen geht, genügt es den Pulsmessgeräte Vergleich auf Modelle, die den Kalorienverbrauch und die Fettverbrennung im Fokus haben zu beschränken.

Achten Sie auf die genanten Tipps, wenn Sie Empfehlungen nachlesen. Sehr gute Pulsmesser müssen nicht auch für Ihren Zweck das beste Gerät sein.

Hersteller von Pulsmessern im Vergleich

Hersteller Hinweise
Garmin Garmin hat einige Geräte im Angebot, die über GPS verfügen. Sie messen die Geschwindigkeit beim Laufen genauer als Modelle mit Schrittzähler. Der Hersteller bietet auch Pulsuhren die auf die Bedürfnisse von Radfahren abgestimmt sind an.
Sigma Sigma ist bekannt für Uhren mit vielen Zusatzfunktionen, die besonders für Läufer wichtig sind. Streckenlänge, Laufgeschwindigkeit und Herzfrequenz sind auf einen Blick zu erfassen.
Sanitas und Beurer Sanitas und Beurer bieten verschiedene elektrische Geräte zur Körperpflege und aus dem Gesundheitsbereich, wie Blutdruckmessgeräte und Fieberthermometer. Das Unternehmen hat nur wenige Pulsfrequenzmesser im Sortiment. Sie sind für Freizeitsportler interessant, besonders die Sensoren, die über Bluetooth die Daten an das Smartphone zum Auswerten über eine App senden.
Boso und Omron Boso und Omron sind ein bekannter Anbieter von Medizintechnologie. Omron bietet Geräte an, welche den Aktivitätslevel steigern. Sie messen auch den Puls, sind aber weniger für Sportler gedacht. Boso hat sehr hochwertige Blutdruckmesser im Sortiment.
Polar Polar hat sich auf Herzfrequenz-Messgeräte und GPS-Sportuhren spezialisiert, auch für Pferde. Mit Polar FlowLink lassen sich die Daten des Pulsmessers auf den Computer über USB übertragen. Der Brustgurt Polar WearLink kann nach entsprechender Aufrüstung die Daten direkt an den PC senden.

Vor- und Nachteile eines Pulsmessgeräts

  • oftmals in Pulsuhren integriert
  • ideal um den Puls während des Trainings zu kontrollieren
  • meistens mit Apps kompatibel
  • nicht zum Blutdruckmessen geeignet

Pulsfrequenzmessgeräte günstig in einem Onlineshop erstehen

Das Internet eignet sich ausgezeichnet zum Preisvergleich. Hier finden Sie günstige Preise, eine große Auswahl und Hintergrundinformationen. Beachten Sie, dass es auf die Sportart und die Art wie Sie Trainieren ankommt. Fragen Sie am Besten Freunde, die den gleichen Sport betreiben. Der Tipp aus dem Bekanntenkreis erleichtert sehr gute Geräte auszuwählen, die vielen Angebote im Internet verhelfen zu einem guten und billigen Pulsfrequenzmesser.

FAQ - Häufige Fragen zum Thema

Pulsmessgeräte - welche sind die besten?

Derzeit sind folgende Produkte auf Pulsuhr.org besonders beliebt und nach dem Kriterium "Popularität" in der Kategorie Pulsmessgerät Testsieger bzw. am besten:

Was für einen Hersteller bzw. was für eine Marke empfehlen wir?

Unsere Experten empfehlen Ihnen folgende Marken: Garmin, Sigma, Polar.

Wie viel kosten die empfohlenen Modelle auf dieser Seite?

Die Preise für Produkte in der Kategorie Pulsmessgeräte variieren von 116 Euro (am günstigsten) bis 93 Euro (am teuersten). Im Durchschnitt kosten die Produkte auf Pulsuhr.org 184 Euro. In unserem Preisvergleich finden Sie weitere Online-Shops mit Preisen und Verfügbarkeit.

Test oder Vergleich 2021 in der Kategorie Pulsmessgeräte - die aktuelle Top 5

In der folgenden Tabelle zeigen wir Ihnen die Top 5 vom Pulsmessgerät Test 2021 von Pulsuhr.org.

Pulsmessgerät Test bzw. Vergleich
NameTyp(en)SterneVor- und NachteilePreis (aktuell)Test bzw. Vergleich
Garmin fenix 6S PRO
Garmin fenix 6S PRO Test
Pulsmessgerät4.5 Sterne
(sehr gut)
Display lässt sich gut ablesen, Messungen durchaus exakt
Navi braucht manchmal etwas lange um sich wieder einzurichten.
ungefähr 520 €» Details
Sigma SPORT Pulsuhr PC 15.11
Sigma SPORT Pulsuhr PC 15.11 Test
Pulsmessgerät4 Sterne
(gut)
Wasserdicht, Robust und solide, Übersichtliche Anzeige
Manchmal defekte Batterie
ungefähr 30 €» Details
Polar M430 GPS-Laufuhr
Polar M430 GPS-Laufuhr Test
Pulsmessgerät4 Sterne
(gut)
Pulsmessung, Tagebuchfunktion, Schnelles GPS-Signal
Datenschutz, Qualität des Armbandes
ungefähr 159 €» Details
Garmin Forerunner 35 GPS-Laufuhr
Garmin Forerunner 35 GPS-Laufuhr Test
Pulsmessgerät4 Sterne
(gut)
Lifetracking, Multifunktional
Verbindung über Bluetooth steigt offenbar manchmal aus
ungefähr 116 €» Details
  Antimi Fitness Uhr
  Antimi Fitness Uhr Test
Pulsmessgerät3.5 Sterne
(befriedigend)
Stabile Bluetooth Verbindung, Gutes Display, Einige Funktionen auch ohne App
Schlafmodus nur des nachts, Blutdruckmessung sehr ungenau
ungefähr 93 €» Details
Zuletzt aktualisiert am 27.10.2021

Lesen Sie jetzt weiter:

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (65 Bewertungen, Durchschnitt: 4,52 von 5)
Pulsmessgeräte – schützen vor Überlastungen des Körpers
Loading...

Kommentare und Erfahrungen

  1. Engel am 31. Januar 2019

    hat mir geholfen

    Antworten

Neuen Kommentar verfassen