CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Pulsuhren ohne Brustgurt – für den bequemeren Sport

Pulsuhren ohne BrustgurtEine normale Pulsuhr misst den Puls des Sportlers über einen Brustgurt, der direkt unter der Brust umgeschnallt wird. Doch viele Sportler und deren Erfahrungsberichte zeugen davon, dass dieser Brustgurt beim Training ganz schön unbequem werden kann. Er drückt und scheuert in vielen Fällen sogar die Haut auf, oder fühlt sich auf ihr einfach nicht angenehm an. Im Extremfall behindert er sogar das Training an sich oder auch die Atmung, weshalb viele Sportler lieber ohne Gurt trainieren würden. Eine Menge Hersteller haben den Wunsch dieser Sportler erhört und eine ganze Reihe von Pulsuhren ohne Brustgurt auf den Markt gebracht, die die Herzfrequenz des Sportlers auf andere Weisen messen können.

Pulsuhr ohne Brustgurt Test 2017

Ergebnisse 1 - 24 von 24

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Pulsuhren ohne Brustgurt": (3.5 von 5 Sternen, 24 Bewertungen)

Vorteile einer Pulsuhr ohne Brustgurt

Pulsuhren ohne BrustgurtIm Pulsuhr ohne Brustgurt Test springt der größte Vorteil von Pulsuhren ohne Brustgurt sofort ins Auge: sie sind für den Sportler bequemer zu tragen. Da eine Pulsuhr ohne Brustgurt den Puls des Trainierenden auch ohne Gurt messen kann, fällt das Tragen eines unbequemen Riemens unter der Brust weg. Vor allem Menschen, die sehr viel Sport machen, fühlen sich beim Trainieren ohne Gurt besser. Der Sportler ist ohne Gurt flexibler und muss sich nicht ständig von einem störenden Fremdkörper von seiner eigentlichen Leistung ablenken lassen.

Der Pulsuhr ohne Brustgurt Test zeigt aber auch, dass der Sportler mit einer Pulsuhr ohne Brustgurt schneller anfangen kann zu trainieren – denn er muss nicht erst auf umständliche Weise den Brustgurt anlegen und ihn auf die angenehmste Stelle verschieben, sondern kann ziemlich schnell und einfach seine Pulsuhr ohne Brustgurt anziehen und sofort durchstarten.

Pulsuhren ohne Brustgurt in Hülle und Fülle

Die immer beliebter werdenden Pulsmesser ohne Gurt schneiden im Pulsuhr ohne Brustgurt Test also schon einmal durch ihren Tragekomfort bei allen Sportlern sehr gut ab. Dazu punkten die Pulsuhren ohne Brustgurt aber auch noch durch ihre große Vielfalt. So gibt es sie nicht nur von einer Menge verschiedener Marken, sondern auch mit unterschiedlichen Funktionen. Dadurch kann jeder Sportler und Trainings-Anfänger ganz einfach zwischen den vielen Modellen seinen perfekten Begleiter finden.

Marken von Pulsuhren ohne Brustgurt

Auf dem Markt werden die Pulsuhren ohne Brustgurt von vielen Herstellern angeboten, die nicht nur in der Optik, sondern auch im Bereich der Preise unterschiedlicher nicht sein könnten. Bekannte Marken für eine Pulsuhr ohne Brustgurt sind:

Polar Omron Beurer
Gründungsjahr 1977 1933 1919
Besonderheiten
  • detaillierte Anleitungen zu allen Produkten
  • die Pulsmesser entstanden durch die Idee eines Trainers während des Skilanglaufs im Jahre 1976
  • spezialisiert auf Health- und Beuatyprodukte
  • sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • führten als erstes Heizdecken und -kissen in Deutschland im Sortiment
  • inzwischen können Kunden auch Beautyprodukte erwerben

Merkmale und Ausstattungen der Pulsmesser ohne Gurt

Wer sich den Pulsuhr ohne Brustgurt Test etwas genauer anschaut, wird bemerken, dass sich die einzelnen Stücke von ihren Funktionen und Merkmalen her sehr unterscheiden können. Da die Uhren die Herzfrequenz ihres Trägers ohne Gurt messen, besitzen sie entweder einen Fingersensor, spezielle Handschuhe oder aber LEDs, die für die Pulsmessung verantwortlich sind.

Tipp! Das Modell „Mio Alpha“ der Marke Mio steht dabei für Innovation schlechthin, denn dieses Modell war die erste Pulsuhr ohne Brustgurt, die die Pulsmessung über LEDs vorgenommen hat. Diese befinden sich auf der Unterseite der Uhr und beleuchten die darunter liegenden Blutbahnen des Trägers. Das Modell kann durch Veränderungen in der Blutbahn dann die Herzfrequenz mit einer Genauigkeit von sagenhaften 97% bestimmen. Im Pulsuhr ohne Brustgurt Test schneidet das Modell allein schon durch die modernste Technik gut ab.

Was die Merkmale und Funktionen der Pulsuhren ohne Brustgurt angeht, sind sehr gute Modelle zum Beispiel mit GPS ausgestattet. Auch Varianten mit Schrittzähler schneiden nach den Erfahrungen vieler Fitnessgurus und Sportler bestens ab. Wer nach einem Pulsmesser ohne Fingersensor sucht, wird unter den vielen Modellen wie zum Beispiel dem von Mio schnell fündig. Aber es gibt nicht nur Varianten der Pulsuhren ohne Brustgurt mit Schrittzähler oder mit GPS, sondern auch mit Funktionen wie Bluetooth. Wer seine Pulsuhr ohne Brustgurt gerne zum Schwimmen benutzen möchte, kann so manches Modell sogar wasserdicht erhalten. Besonders beliebt sind bei den Pulsuhren ohne Brustgurt die Modelle mit Features wie dem Kalorienzähler, einem Höhenmesser und mit GPS. Für den Sport mit Fahrrad lässt sich die Handgelenk dank bestimmten Modellen sogar ganz ohne Fingersensor über das Handgelenk messen.

Die beliebtesten Pulsuhren ohne Brustgurt

Unter den vielen erhältlichen Modellen der Pulsuhren ohne Brustgurt erwiesen sich so manche Modelle unter den Sportlern und Neueinsteigern als besonders nützlich, und erfreuten sich daher im Laufe der Zeit auch immer größer werdender Beliebtheit. Testsieger unter den Empfehlungen und Bewertungen vieler Nutzer sind dabei die Modelle mit den meisten Funktionen. Man möchte schließlich auch für sein Geld viel geboten bekommen, vor allem dann, wenn man für sein Training möglichst viele Daten von seiner Pulsuhr ohne Brustgurt erhalten möchte. Im ein oder anderen Testbericht ist das Modell „Mio Alpha“ aufgrund seiner innovativen Technik ganz klar die beste Version. Da das Modell ohne Fingersensor arbeitet und eine Menge Features mitbringt, wird hier das Preis-Leistungs-Verhältnis im Pulsuhren ohne Brustgurt Vergleich als sehr gut bewertet. Das Modell ist nämlich nicht nur mit GPS und mit Schrittzähler ausgestattet, sondern kann für mehr Informationen auch mit einem Smartphone verbunden werden. So zeigt die Pulsuhr dem Sportler auch Daten über seine Fettverbrennung und die zurückgelegte Strecke an.

Vor- und Nachteile einer Pulsuhr ohne Brustgurt

  • können bequem am Handgelenk getragen werden
  • viele Modelle verfügen über ein großes Display
  • unkomplizierte Inbetriebnahme
  • etwas ungenauere Messung als mit Brustgurt

Pulsuhren ohne Brustgurt kaufen

Wer Pulsuhren ohne Brustgurt kaufen möchte, bekommt eine fast schon erschlagende Auswahl geboten. Das hat den Vorteil, dass unter den vielen Ausführungen jeder für den Sport und sein Training ganz sicher die passende Pulsuhr ohne Brustgurt finden wird. Ob mit GPS und mit Schrittzähler, oder ohne Fingersensor, jedes Bedürfnis wird durch die riesige Auswahl abgedeckt.

Die große Auswahl ermöglicht außerdem, dass man unter den Pulsuhren ohne Brustgurt auch manche Modelle schon günstig bekommen kann. Im Pulsuhren ohne Brustgurt Vergleich kann man viele Angebote recht billig erhalten, wenn man sich vorher genügend informiert. Ein Preisvergleich im ein oder anderen Shop kann hierbei hilfreich sein. Wer besonders viel sparen möchte, kann sich auch die Angebote gebrauchter Modelle ansehen, denn die meisten Uhren sind sehr langlebig.

Fällt unter den unterschiedlichen Ausführungen die Entscheidung nicht leicht, lohnt sich ein Blick in die Bewertungen anderer Nutzer. Viele weisen auf versteckte Nachteile und die besten Funktionen hin, sodass man Fehlkäufe im Voraus vermeiden kann. Erfahrungsberichte anderer Nutzer sind generell sehr hilfreich, vor allem wenn es sich um eine größere Investition in eine Pulsuhr ohne Brustgurt handelt. Allgemein gilt, nicht impulsiv einzukaufen. Man sollte sich vielmehr die Zeit vor jedem Kauf nehmen, ein paar Dinge zu dem gewünschten Modell zu recherchieren. Auch, ob die Bedienung der gewünschten Uhr eher einfach oder kompliziert ist, lässt sich durch die Erfahrungen anderer Nutzer im Voraus klären. Man möchte sich schließlich durch eine Pulsuhr ohne Brustgurt beim Sport über das Training informieren lassen und sich nicht erst mit der Bedienung der Uhr beschäftigen müssen. Das hält nämlich nicht nur vom Training ab, sondern senkt auch die eigene Leistung.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Collection & Joy Pulsuhren – bunte Uhren für Krankenschwestern
  2. Cicmod Pulsuhren – günstige Pulsuhr mit den wichtigsten Funktionen
  3. Sportline Pulsuhren – die idealen Begleiter für passionierte Sportler
  4. Facilla Pulsuhren – zauberhafte Designs für jeden Geschmack
  5. Gleader Pulsuhren – praktische Schwesternuhren im tollen Design
  6. Ciclosport Pulsuhren – Herzfrequenz messen für Profis
  7. Lantelme Pulsuhren – von Pulsmesser bis Schwesternuhr
  8. COOSA Pulsuhren – wandelbare Fitness Tracker aus Asien
  9. Ultrasport Pulsuhren – Pulsuhren für Sport-Begeisterte
  10. Olivia Pulsuhren – Pulsuhren für die professionelle Nutzung im Krankenhaus
  11. Soleus Pulsuhren – die Pulsuhren vom Profi
  12. Neverland Pulsuhren – der Anbieter bunter Schwesternuhren
  13. Boolavard Pulsuhren – Puls messen und Sekunden zählen
  14. JSDDE Pulsuhren – kleine Uhren mit großem Charme
  15. Surwin Pulsuhren – mit diesen Pulsuhren gewinnen Sie