Trainingscomputer – das ideale Zubehör für Ihr Training

TrainingscomputerTrainingscomputer finden großen Anklang nicht nur bei Profis, sondern auch bei Freizeitsportlern. Die handlichen Geräte werden mit vielen unterschiedlichen Funktionen angeboten. Die Auswahl reicht vom Trainingscomputer mit Brustgurt oder als Trainingsuhr, bis zu Geräten, die auch als Pulsuhr mit GPS genutzt werden können. Damit Sie beim Kauf von einem Trainingscomputer die richtige Wahl treffen, zeigen wir Ihnen im Trainingscomputer-Test die verschiedenen Funktionen auf und geben nützliche Tipps an die Hand.

Trainingscomputer Test 2017

Ergebnisse 1 - 21 von 21

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Trainingscomputer": (4 von 5 Sternen, 21 Bewertungen)

Worauf es ankommt – die wichtigsten Funktionen im Trainingscomputer-Test

TrainingscomputerTrainingscomputer sind mehr als nur ein spaßiges Gadget für Ihr Training. Mit diesem multifunktionalen Gerät behalten Sie Ihren Körper und Ihre Fortschritte besser im Blick. Sie können zur Überprüfung Ihrer Herzfrequenz, zum Planen von Laufrouten oder als Höhenmesser eingesetzt werden. Dabei sind die Funktionen der verschiedenen Modelle abhängig von der Ausstattung der einzelnen Geräte und wie Sie von Ihnen genutzt werden. Der Trend zeigt, dass besonders Trainingscomputer ohne Brustgurt immer beliebter.

Trainingscomputer sind kleine Multifunktionsgeräte, die Ihnen helfen können Ihren Trainingsplan zu optimieren. Zu den Grundfunktionen gehören die Messung der Herzfrequenz, Stoppuhr, Countdowntimer und Distanzmesser. Um die Daten von Ihrem Training vollständig erfassen zu können, sind viele der Trainingscomputer mit GPS ausgerüstet. So kann das Gerät exakt Ihr Tempo, die zurückgelegte Distanz, Anzahl der Schritte und den Verlauf Ihrer Route ermitteln.

Die vom Trainingscomputer gemessenen Werte können Sie per App am Smartphone oder bequem am Computer oder MAC auswerten. Anhand der Daten erkennen Sie besser Ihre Schwächen und Fortschritte und können einen individuellen Trainingsplan optimal zusammenstellen. Die für die Auswertung notwendige Software wird in der Regel mitgeliefert oder kann über das Internet genutzt werden.

Hilfreich ist es für Ihr Training auch, wenn der Trainingscomputer mit einem Herzfrequenz-Sensor ausgestattet ist. Dadurch können Sie in jeder Phase Ihren Puls kontrollieren und dadurch Ihre Grenzen im Auge behalten. So wird Ihr Training noch erfolgreicher und Sie vermeiden Überlastungen. Die meisten Geräte werden für diese Anwendung wie eine Trainingsuhr getragen.

Die wichtigsten Funktionen für Sie im Überblick:

  • Schrittezähler
  • Herzfrequenzmesser
  • Mit GPS
  • Distanzmesser
  • Stoppuhr
  • Countdowntimer
  • Kalorienverbrauch

Welche soll es sein? Vergleich verschiedener Typen im Trainingscomputer-Test

Trainingscomputer variieren nicht nur in ihren Funktionen, sondern auch in ihrer Ausstattung. Dabei bietet jedes der Modelle seine eigenen Vorteile und sehr gute Möglichkeiten für das Training.

Derzeit im Trend liegen Trainingscomputer ohne Brustgurt, die beim Training nicht verrutschen und mehr Bewegungsfreiheit ermöglichen. Dabei werden die Trainingscomputer ohne Brustgurt häufig mit einem Klipp an der Kleidung befestigt oder können als Trainingsuhr getragen werden. Ein Trainingscomputer mit Brustgurt dagegen lässt sich schnell anlegen und kann mit dem Gurt zum Beispiel auch am Lenkrad vom Fahrrad befestigt werden. Beide Varianten haben ihre Vorteile. Entscheiden Sie selbst, was für Ihren Sport das Beste sein könnte.

Tipp! Entscheidend ist auch die Stromversorgung des Trainingscomputers. Viele Modelle werden mit einer Batterie betrieben. Hier besteht das Risiko, dass diese eben während des Trainings leer läuft und man sich die Mühe machen muss Ersatz zu besorgen. Andere Trainingscomputer sind mit einem Akku ausgestattet, der bequem über ein USB-Kabel aufgeladen werden kann.

Führende Marken im Trainingscomputer-Test

Trainingscomputer werden in unterschiedlichen Ausführungen von vielen verschiedenen Herstellern angeboten. Auch die verfügbaren Funktionen variieren hierbei. Damit Sie an Ihrem Trainingscomputer viel Freude haben und Sie ihn optimal für Ihr Training nutzen können, sollte das Gerät nicht einfach nur billig. Die aufgeführten Marken bieten hochwertige Geräte an, die mit einer sehr guten Qualität überzeugen und Ihnen helfen können Ihren Trainingsplan zu verbessern.

Hierzu die führenden Marken unter für Trainingscomputer auf einen Blick:

  • Polar
  • Mapjack
  • SpoQ
  • Garmin
  • Kettler
  • Sigma Sport

Auch viele andere Hersteller haben sehr gute Angebote. Um sich der Qualität der Produkte zu versichern, können Sie Erfahrungsberichte und Bewertungen anderer Käufer hinzuziehen.

Polar Mapjack Garmin
Gründungsjahr 1975 2004 1989
Besonderheiten
  • umweltfreundliche Produktion
  • bieten ein Programm zum Überblick über die absolvierte Trainingseinheiten
  • bekannt für hochwertige IQ Armbanduhren mit GPS-Datenlogger
  • auch als Fahrradcomputer erhältlich
  • Schweizer Hersteller von Navigationsgeräten und -Empfängern sowie Trainingscomputern
  • hochwertige Verarbeitung der Produkte

Trainingscomputer von Polar – Liebling vieler Sportler

Einer der führenden Hersteller unter den Trainingscomputern ist Polar. Ein beliebtes Modell ist die Polar rcx 3, der Trainingscomputer mit Brustgurt für Läufer und Radfahrer. Das Gerät ist mit GPS ausgestattet und ermöglicht so Routen-Planung und zeigt Ihnen das durchschnittliche und maximale Tempo an. Die Polar rcx 3 misst dabei auch den Kalorienverbrauch, Distanz und die Trittfrequenz. So bekommen Sie schnell ein Feedback zu Ihrem Training und können Ihre Ziele immer im Blick behalten. Ein besonderer Vorteil ist, dass Sie bei der Polar rcx 3 zwischen den unterschiedlichen Sportarten wechseln können.

Trainingscomputer mit anderen Funktionen bietet Polar für Damen und Herren mit den Modellen Polar ft1, Polar ft4 und Polar ft7 an. Die Ausstattung variiert unter den Geräten und reicht vom Herzfrequenzmesser bis zur Software mit GPS.

Vor- und Nachteile eines Trainingscomputers

  • ideal zur Optimierung des Computers
  • einfache Bedienung
  • riesige Auswahl
  • günstige Modelle bieten oft nur einen kleinen Funktionsumfang

Trainingscomputer kaufen – Tipps zum Sparen im Trainingscomputer-Test

Einen eindeutigen Testsieger können wir Ihnen im Testbericht vom Trainingscomputer-Test leider nicht vorstellen. Die Wahl für das ideale Produkt sollten Sie anhand Ihrer individuellen Bedürfnisse treffen. Mit Hilfe der Informationen und Hinweis im Trainingscomputer-Test können sie die einzelnen Modelle besser in einen Vergleich stellen. Schauen Sie sich die vielen verschiedenen Funktionen der einzelnen Produkte in Ruhe an und überlegen Sie für welche Aktivitäten Sie es nutzen möchten. Um den gewünschten Trainingscomputer günstig zu erwerben, können Sie einen Preisvergleich im Online-Shop hinzuziehen. Schauen Sie nicht nur auf die Preise der Angebote, sondern auch auf den Lieferumfang und Qualität. Lesen Sie auch die Empfehlungen anderer Käufer, um herauszufinden mit welchem Trainingscomputer Sie die besten Erfahrungen machen können.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Collection & Joy Pulsuhren – bunte Uhren für Krankenschwestern
  2. Cicmod Pulsuhren – günstige Pulsuhr mit den wichtigsten Funktionen
  3. Sportline Pulsuhren – die idealen Begleiter für passionierte Sportler
  4. Facilla Pulsuhren – zauberhafte Designs für jeden Geschmack
  5. Gleader Pulsuhren – praktische Schwesternuhren im tollen Design
  6. Ciclosport Pulsuhren – Herzfrequenz messen für Profis
  7. Lantelme Pulsuhren – von Pulsmesser bis Schwesternuhr
  8. COOSA Pulsuhren – wandelbare Fitness Tracker aus Asien
  9. Ultrasport Pulsuhren – Pulsuhren für Sport-Begeisterte
  10. Olivia Pulsuhren – Pulsuhren für die professionelle Nutzung im Krankenhaus
  11. Soleus Pulsuhren – die Pulsuhren vom Profi
  12. Neverland Pulsuhren – der Anbieter bunter Schwesternuhren
  13. Boolavard Pulsuhren – Puls messen und Sekunden zählen
  14. JSDDE Pulsuhren – kleine Uhren mit großem Charme
  15. Surwin Pulsuhren – mit diesen Pulsuhren gewinnen Sie