CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Pulsarmbänder – für ein gesundheitsbewusstes Training

PulsarmbänderImmer mehr Menschen machen sich darüber Gedanken, wie sie am besten etwas für ihr Wohlbefinden und ihre Gesundheit tun können. Was eignet sich dazu besser als Laufen oder Wandern an der frischen Luft? Pulsarmbänder messen während des Trainings den Puls des Nutzers. Eine Kontrolle der Herzfrequenz ist wichtig, damit beim Sport keine Überlastung auftritt. Wie leicht überschätzten wir uns und trauen uns mehr zu, als gut für uns ist. Moderne Pulsmesser verzichten dabei dank neuster Technik auf den Brustgurt. Bei den aktuellsten Geräten geschieht die Messung meist mit einem Sensor, der den Brustgurt unnötig macht. Die Auswahl an verschiedenen Pulsuhren ist enorm groß. Daher bieten wir Ihnen hier einen Einstieg in das Thema, damit Sie einen Überblick über die besten Angebote haben. Ein Testbericht liefert oft aufschlussreiche Ergebnisse, da viele kleine Nachteile oft erst bei der Verwendung zum Vorschein kommen.

Pulsarmband Test 2017

Ergebnisse 1 - 19 von 19

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Pulsarmbänder": (3.5 von 5 Sternen, 19 Bewertungen)

Wie funktioniert ein Pulsarmband?

PulsarmbänderDie Pulsmesser gibt es mittlerweile in drei verschiedenen Ausführungen. Es gibt Pulsuhren mit Brustgurt, mit Fingersensor und solche, die gänzlich auf beides verzichten. Letztere funktionieren mit einem optoelektrischen Sensor. Die Pulsfrequenz wird kontinuierlich aufgezeichnet. Dank der neuen Methoden geschieht dies sehr genau und fehlerfrei. Vorteil der Geräte ohne Zusatzgeräte ist natürlich, dass Sportler nicht das Gefühl haben, der Gurt rutscht oder die Bewegungsfreiheit ist eingeschränkt.

Vor allem Frauen fühlen sich mit einem Brustgurt oft während des Trainings eingeengt. Bei Männern hingegen besteht das Problem, dass der Gurt beim Rennen aufgrund des Körperbaus herunterrutscht. Bei den Fingersensoren fühlen sich viele Nutzer ebenfalls eingeschränkt, da für die Messung der Herzfrequenz ein Finger auf das Gehäuse gedrückt werden muss. Erfahrungen belegen, dass die Varianten ohne Brustgurt und Fingersensor am beliebtesten sind.

Führende Hersteller für Pulsarmbänder sind unter anderem:

  • Nike
  • Garmin
  • Samsung
  • Apple
  • Polar
Apple Polar Samsung
Gründungsjahr 1976 1977 1938
Besonderheiten
  • das Markenzeichen ist ein angebissener Apfel
  • Herstellern von Computern, Tablets, Smartwatches, Smartphones uvm.
  • umfangreiche FAQ zu allen Produkten
  • Gebrauchsanleitungen online verfügbar
  • große Auswahl an Elektronikprodukten und Zubehör
  • versandkostenfrei ab 60 Euro

Pulsarmbänder mit Brustgurt

Ein Armband zur Pulsmessung mit Brustgurt ist eine zwar effektive, aber auch mit einigen Nachteilen behaftete Methode der Überwachung der Herzfrequenz. Neuere Modelle versuchen daher modernere Technologien zu finden, die an die Genauigkeit ebenso herankommen. Hersteller von Pulsuhren mit Brustgurt sind beispielsweise Polar, Sigma und Beurer. Wer trotzdem die Variante mit Brustgurt bevorzugt, hier einmal Vor- und Nachteile im Überblick.

Vor- und Nachteile eines Pulsarmbands

  • kontinuierliche Aufzeichnung der Pulsfrequenz
  • Messung direkt am Herzen ermöglicht sehr genaue Messdaten
  • hochwertiges Material
  • Reinigung in der Waschmaschine möglich
  • Gefahr von Hautinfektionen bei unregelmäßiger Reinigung des Gurtes
  • richtige Position und Passform muss beachtet werden

Pulsarmband ohne Brustgurt

Viele Erfahrungsberichte belegen, dass ein Pulsarmband ohne Brustgurt lieber benutzt wird als ein Armband mit Brustgurt. Es ist kein Störfaktor mehr vorhanden, der beim Sport im Weg ist oder den Tragekomfort beeinträchtigt. Einige Pulsarmbänder sind vom Prinzip her ähnlich wie Fitnessarmbänder. Mit einem Sensor wird der Puls am Handgelenk gemessen. Die Pulsuhr ist mit zwei LEDs ausgestattet, die die Adern unter der Haut durchleuchten. Daraus lässt sich die Herzfrequenz ableiten.

Beliebte Produkte sind unter anderem:

  • Mio Link
  • Mio Fuse
  • Polar FT4

Vor- und Nachteile eines Pulsarmbands ohne Brustgurt

  • angenehmer Tragekomfort
  • günstiger als Modelle mit Brustgurt
  • schnelles Anlegen ohne extra Zubehör
  • etwas ungenauer in der Messung

Mio Link – ganz vorne mit dabei im Pulsarmband Test

Die Mio Link ist unter im Testbericht ganz weit vorn mit dabei. Es ist ein Pulsarmband in Form einer Armbanduhr ohne Brustgurt und Fingersensor. Es sind diesbezüglich keine Zusatzgeräte notwendig. Das Armband funktioniert mit optischer Pulsmesser-Technologie. Über Bluetooth oder Ant+ werden die Daten an die kostenfreie Mio Go Fitness-App oder Sportgeräte mit entsprechender Schnittstelle übertragen. Vorteil des Geräts ist, dass der Puls sogar bei hohen Laufgeschwindigkeiten gemessen werden kann. Kompatibel für Geräte ab IOS 5 und Android 4.3. Beispielsweise dem iPhones 4S iPad Air und dem Samsung Galaxy 33 sowie alle Nachfolger.

Vor- und Nachteile eines Mio Link Pulsarmbands

  • weiches Silikonband, hoher Tragekomfort
  • Pulszone wird über dreifarbige LED-Leuchten und ein akustisches Signal angezeigt
  • optoelektrischer Sensor
  • fünf Pulszonen einstellbar
  • genaue Erfassung der Herzfrequenz (99 %)
  • Ant+ und Bluetooth Smart 4.0 Unterstützung
  • USB-Ladestation
  • kein Display am Gerät zum direkten Ablesen vorhanden
  • Smartphone oder App ist zwingend erforderlich
  • kein integrierter Schrittzähler

Alles in allem überzeugt das Pulsarmband Mio Link als zuverlässige Pulsuhr und kann mit einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis im Pulsband Test vollends überzeugen. Die von Mio lizenzierte Technologie der optoelektischen Sensoren findet man neuerdings auch in anderen Pulsarmbändern, wie dem Adidas Smart Run  und dem TomTom Runner.

Der Pulsband Test – Was gibt es vor der Anschaffung zu beachten?

Bevor sie ein Pulsarmband kaufen, sollten Sie sich im Klaren darüber sein, welche Funktionen das Armband besitzen muss. Ein einfaches Pulsband ist schon zu sehr günstigen Preisen erhältlich. Soll das Gerät aber auch über zusätzliche Funktionen verfügen, muss schon etwas mehr investiert werden.
Die Modelle gehen diesbezüglich weit auseinander:

  • Pulsuhr, die nur eine Pulsmessung ermöglicht
  • Geräte, die neben der Pulsmessung auch als Aktivitätsarmband dienen
  • Pulsarmbänder, die das Laufen unterstützen und mit GPS ausgestattet sind

So findet jeder ein passendes Modell, ob Anfänger oder Profisportler. Die höheren Preise bringen natürlich auch noch eine Menge weitere Zusatzfunktionen mit sich. Ein modernes Aktivitätsarmband kann in Bluetooth Smart- und Ant+- Geräten eingebunden werden.

Tipp! So lassen sich die Daten benutzerfreundlich auf dem Smartphone oder dem Tablet darstellen und auswerten. Ob Sie sich nun für einen Testsieger aus dem Pulsarmband Test entscheiden oder doch lieber ein Gerät wählen, das günstig ist, können Sie nur selbst entscheiden. Abzuraten ist allerdings von No-Name-Geräten, die billig erhältlich sind. Sie versprechen meist nur eine unzureichende Verarbeitung und keine lange Lebensdauer.

Im Online Shop günstig gute Pulsarmbänder kaufen

Für den Kauf fragen Sie am besten nach Erfahrungen von Freunden und stöbern einmal durch die Bewertungen der Pulsarmbänder im Online Shop. Eine allgemeine Empfehlung gibt es leider nicht, auch empfiehlt es sich nicht für jeden den Testsieger vom aktuellen Pulsarmband Test zu kaufen. Jeder hat andere Anforderungen und Erwartungen. Machen Sie lieber ein Pulsarmband Vergleich und sehen Sie sich die verschiedenen Funktionen an. Um etwas Geld zu sparen, lohnt sich ein Preisvergleich. Auch können günstige Angebote, die es von Zeit zu Zeit gibt, beim Sparen helfen.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Collection & Joy Pulsuhren – bunte Uhren für Krankenschwestern
  2. Cicmod Pulsuhren – günstige Pulsuhr mit den wichtigsten Funktionen
  3. Sportline Pulsuhren – die idealen Begleiter für passionierte Sportler
  4. Facilla Pulsuhren – zauberhafte Designs für jeden Geschmack
  5. Gleader Pulsuhren – praktische Schwesternuhren im tollen Design
  6. Ciclosport Pulsuhren – Herzfrequenz messen für Profis
  7. Lantelme Pulsuhren – von Pulsmesser bis Schwesternuhr
  8. COOSA Pulsuhren – wandelbare Fitness Tracker aus Asien
  9. Ultrasport Pulsuhren – Pulsuhren für Sport-Begeisterte
  10. Olivia Pulsuhren – Pulsuhren für die professionelle Nutzung im Krankenhaus
  11. Soleus Pulsuhren – die Pulsuhren vom Profi
  12. Neverland Pulsuhren – der Anbieter bunter Schwesternuhren
  13. Boolavard Pulsuhren – Puls messen und Sekunden zählen
  14. JSDDE Pulsuhren – kleine Uhren mit großem Charme
  15. Surwin Pulsuhren – mit diesen Pulsuhren gewinnen Sie