CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Polar Pulsuhren – der Testsieger in der Branche  

Polar PulsuhrenWenn Sportler nach einer Smartwatch suchen und ein Fitnessarmband mit umfangreichen Funktionen bestellen wollen, werden sie unweigerlich auf Polar Pulsmesser treffen. Laut Test gehört die Polar Pulsuhr zu den besten Modellen, welche Sie für Fortgeschrittene und Profis kaufen können. Zwar sind die Angebote von Polar nicht ganz billig, die Polar Uhren können allerdings als Trainingsuhr überzeugen. Das liegt vor allem am schlichten Design und an der Einbindung etlicher Funktionen. Selbst ein Polar Fitness Tracker mit Brustgurt ist möglich. Der nachstehende Testbericht gibt weitere Informationen!

Polar Pulsuhr Test 2017

Ergebnisse 1 - 9 von 9

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Polar": (4 von 5 Sternen, 9 Bewertungen)

Die Basics von Polar

Polar Pulsuhren

  • Firmengründung von Polar im Jahr 1977
  • Finnisches Unternehmen
  • Aktiengesellschaft
  • Weltweit über 1.200 Mitarbeiter
  • Offizieller Firmensitz in Kempele in Finnland
  • Hersteller von Sportuhren und Fitness Trackern
  • Führendes Unternehmen im Bereich der Sportuhr

Der Polar Pulsuhr Test

Polar gehört – wie bereits erwähnt – zu den führenden Unternehmen, wenn eine Fitness Uhr oder ein Fitnessarmband gekauft werden möchte. Dabei ist es bei der Polar Pulsuhr egal, ob die Uhr für Damen oder Herren gekauft wird – alle Modelle können entweder als Unisex-Modelle oder als individuelle Kreationen bestellt werden. Die Polar Pulsmesser können laut Polar Pulsuhr Test nach verschiedenen Preisklassen sortiert werden.

Wer die Polar Pulsuhr unter 100 Euro kaufen möchte, der kann sich die Modelle FT1, FT4 oder FT7 anschauen. Laut Erfahrungen erhalten Sie bei dieser Polar Pulsuhr ein schlichtes Modell, welches gerade für Einsteiger gedacht ist. Die Polar Pulsuhr FT7 überzeugt im Test durch einen eigenen Pulsmesser, der an der Unterseite der Uhr angebracht ist. Zudem wird die Uhr in verschiedenen Farben ausgeliefert, sodass für jede Person eine passende Polar Pulsuhr vorhanden sein sollte. Erweitern lässt sich der Polar Pulsmesser durch den sogenannten Polar Flowlink. Dabei handelt es sich um eine Trainingscomputer, der auf der Unterseite der Uhr angebracht werden kann. Laut Polar Pulsuhr Test können somit Daten auf das Smartphone übertragen werden, die dann via App ausgewertet werden. Alternativ gibt es noch den Polar Wearlink, der als einfacher Brustgurt zur Messung der Trainingsdaten gilt.

Wer als fortgeschrittener Sportler eine Uhr von Polar kaufen möchte, der schaut sich die Versionen M400 oder A300 an. Bei diesen Polar Uhren erhalten Sie einen integrierten Fitnesstracker. Die Uhr ist zudem wasserdicht und kann auch während des Schlafens getragen werden. Im „Ohne Brustgurt Test “ zeigt sich, dass die Polar Pulsuhr sehr zuverlässig arbeitet und nicht unbedingt einen Brustgurt als Zubehör benötigt. Polar Uhren können aber jederzeit mit Zubehör des Unternehmens ausgestattet werden.

Im Polar Pulsuhr Test stechen zuletzt die Profi Modelle heraus. Speziell werden hier die Modelle V800 oder FT60 erwähnt. Die Polar Pulsuhr V800 ist dabei das größte Modell von Polar. Diese Sportuhr fungiert laut Test und einiger Erfahrungsberichte als Smartwatch und besitzt im Gehäuse einen GPS-Sender. Somit können Strecken und Geschwindigkeiten jederzeit aufgezeichnet werden. Ein Höhenmesser sorgt zudem für die nötigen Details. Bewertungen zeigen, dass die Uhr in verschiedenen Farben gekauft werden kann.

Tipp! Für Damen kann sie in pink bestellt werden, normale Farben sind hier weiß und schwarz. Der Polar Pulsmesser mit GPS hat allerdings hohe Preise, was der Preisvergleich Ihnen zeigen wird. Wer die Uhr günstig kaufen möchte, kann die Uhr aber auch gebraucht im Shop bestellen. Achten Sie auf den Test und den Zustand der jeweiligen Polar Pulsuhr.
Firma Polar Electro Oy
Hauptsitz Finnland
Gründung 1977
Produkte Fitnesstracker, GPS-Radcomputer uvm.

Weitere Produkte von Polar

Der Polar Pulsuhr Test zeigt, dass das Unternehmen Polar in erster Linie Polar Pulsmesser verkauft. Dies ist das Aushängeschild des Unternehmens. Allerdings können Sie bei Polar zahlreiche Artikel günstig kaufen, die als Zubehör für genannte Polar Pulsmesser dienen. Das bekannteste Zubehör ist der Brustgurt, der als Polar Wearlink gekauft werden kann. Er hat geringe Preise und kann mit einer Reihe von Polar Pulsuhren kombiniert werden. Der Herzfrequenz-Sensor übermittelt Daten in Echtzeit an das Smartphone – eine mitgelieferte App sorgt für die Auswertung.

Wer während des Laufens keinen Brustgurt von Polar tragen möchte, kann auch zum Laufsensor greifen. Dieser wird mittels Clip an den Schuh befestigt. Anschließend sammelt der Sensor Daten über die Geschwindigkeit und Distanz, die während des Laufens erreicht wurde. Auch hier lassen sich Daten wieder auf das Smartphone übertragen – dafür wird eine Bluetooth-Verbindung aufgebaut.

Zu den weiteren Accessoires von Polar zählen auch die Armbänder. Hier werden speziell Armbänder für die Polar Pulsuhr A300 angeboten. Dieser Polar Pulsmesser erweist sich im Polar Pulsuhr Test als einfacher Sensor, der sehr einfach aus dem Armband entnommen werden kann. Somit können Sie andere Armbänder leicht bestellen und somit die Farbe der Uhr nachträglich ändern.

Vor- und Nachteile einer Polar Pulsuhr

  • großer Funktionsumfang
  • gut lesbares Display
  • robustes Armband
  • vorrangig in gedeckten Farben erhältlich

Polar Pulsmesser erweisen sich im Testbericht als äußerst vielseitig

Auch wenn das Unternehmen Polar zu den führenden Unternehmen im Bereich der Fitness Tracker gehört, sind die Preise laut Erfahrungen nicht zu hoch. Sie können Pulsuhren von Polar bereits für kleines Geld bestellen, erhalten hier natürlich ein Einsteigermodell. Wer mehr Funktionen, wie GPS oder Echtzeitüberwachung, benötigt, der kann dann zur Polar Pulsuhr V800 oder FT60 greifen. Immer beliebter wird laut Bewertungen auch das Fitnessarmband Polar A360.

Hier wird ein schmales Armband verkauft, welches mit farbigem LED Display arbeitet und zudem wasserdicht ist. Das Armband dient als Ganztagesgerät und kann auch beim Schlafen getragen werden. Auffallend ist der Vibrationsalarm, der immer dann ertönt wird, wenn am Smartphone eine Nachricht empfangen wird – das Armband A360 kann also jederzeit mit dem Handy gekoppelt werden. Wie das funktioniert, sehen Sie in der Empfehlung der Hersteller.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Collection & Joy Pulsuhren – bunte Uhren für Krankenschwestern
  2. Cicmod Pulsuhren – günstige Pulsuhr mit den wichtigsten Funktionen
  3. Sportline Pulsuhren – die idealen Begleiter für passionierte Sportler
  4. Facilla Pulsuhren – zauberhafte Designs für jeden Geschmack
  5. Gleader Pulsuhren – praktische Schwesternuhren im tollen Design
  6. Ciclosport Pulsuhren – Herzfrequenz messen für Profis
  7. Lantelme Pulsuhren – von Pulsmesser bis Schwesternuhr
  8. COOSA Pulsuhren – wandelbare Fitness Tracker aus Asien
  9. Ultrasport Pulsuhren – Pulsuhren für Sport-Begeisterte
  10. Olivia Pulsuhren – Pulsuhren für die professionelle Nutzung im Krankenhaus
  11. Soleus Pulsuhren – die Pulsuhren vom Profi
  12. Neverland Pulsuhren – der Anbieter bunter Schwesternuhren
  13. Boolavard Pulsuhren – Puls messen und Sekunden zählen
  14. JSDDE Pulsuhren – kleine Uhren mit großem Charme
  15. Surwin Pulsuhren – mit diesen Pulsuhren gewinnen Sie